Die Stiftung

Die Bayerische Landesstiftung, die ihre Gründung der Vereinigung der Bayerischen Staatsbank mit der Vereinsbank verdankt, besteht seit 1972. Bayern war bereits damals Vorreiter bei der Privatisierung wobei der Verkaufserlös nicht einfach dem Staatshaushalt zugeschlagen sondern weit vorausschauend ein eigenständiges, dauerhaftes und flexibles Förderinstrument geschaffen wurde. Als rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts verfolgt sie gemeinnützige und mildtätige Zwecke auf sozialem und kulturellem Gebiet.

Seit der Gründung der Stiftung wurden im kulturellen und sozialen Bereich für über 10.000 Projekte Zuschüsse mit einem Gesamtvolumen von rund 600 Millionen Euro bewilligt. Dabei geht die Bandbreite der Förderung von wenigen Tausend Euro bis zu Maßnahmen, die mit mehreren Hunderttausend Euro oder in Ausnahmefällen auch mit einem Millionenbetrag gefördert werden.

Im sozialen Bereich werden bedeutende Bauprojekte vor allem in der Alten- und Behindertenhilfe gefördert. Dazu gehören modellhafte Alten-, Pflege- und Behinderteneinrichtungen genauso wie heilpädagogische Tagesstätten oder Werkstätten für Behinderte. Aber auch herausragende Projekte der Kinder- und Jugendhilfe können von der Bayerischen Landesstiftung mit Investitionskostenzuschüssen unterstützt werden.

Der Schwerpunkt der Fördertätigkeit liegt im kulturellen Bereich bei Baumaßnahmen zur Instandsetzung von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern in Bayern. Dazu gehören vor allem Kirchen, Klosteranlagen, Schlösser, Burgen, historische Rathäuser und ähnliche Baudenkmäler. Auch die Förderung von überregional bedeutsamen nichtstaatlichen Museen gehört zur Förderpalette der Bayerischen Landesstiftung.











Unterstützen Sie die Bayerische Landesstiftung mit Spenden oder Zustiftungen um dazu beizutragen, den Freistaat Bayern als lebendigen Kultur- und Sozialstaat sichtbar zu machen.

Horst Seehofer

Der „Alte Hof“ in München,
Sitz der Bayerischen Landesstiftung

Der Stiftungsrat

Ordentliche Mitglieder

  • Dr. Markus Söder, MdL, Ministerpräsident (Vorsitzender)
  • Alber Füracker, MdL, Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat (stellv. Vorsitzender)
  • Ingrid Heckner, MdL, (weitere stellv. Vorsitzende und Vorsitzende des Arbeitsausschusses)
  • Petra Dettenhöfer, MdL
  • Thorsten Glauber, MdL
  • Volkmar Halbleib, MdL
  • Manfred Ländner, MdL
  • Thomas Mütze, MdL
  • Georg Winter, MdL
  • Daniel Just, Vorstandsvorsitzender Bayerische Versorgungskammer
  • Harald Strötgen, ehem. Vorstands-Vorsitzender Stadtsparkasse München
  • Dr. Peter Müller, Ministerialdirektor
  • Michael Höhenberger, Ministerialdirektor
  • Günter Schuster, Ministerialdirektor
  • Ruth Nowak, Ministerialdirektorin

Stellvertreter

  • Dr. Florian Herrmann, MdL, Staatsminister
  • Dr. Hans Reichhart, MdL, Staatssekretär
  • Mechthilde Wittmann, MdL
  • Walter Taubeneder, MdL
  • Gabi Schmidt, MdL
  • Reinhold Strobl, MdL
  • Christine Kamm, MdL
  • Petra Guttenberger, MdL
  • Michael Hofmann, MdL
  • Angelika Kaus, Ltd. Ministerialrätin
  • Dr. Robert Aures, Ministerialrat
  • Werner Zwick, Ministerialdirigent
  • Michael Ziegler, Ministerialdirigent

Stiftungsvorstand

  • Josef Miller, Staatsminister a.D. (Vorsitzender)
  • Christa Stewens, Staatsministerin a.D.
  • Eduard Nöth, Landtagsabgeordneter a.D.

Geschäftsstelle

  • Walter Zellner, Ministerialrat (Leiter)
  • Thomas Ledertheil, Oberregierungsrat
  • Georg Niederecker, Regierungsrat
  • Nicolette Eckmeier, Verwaltungsangestellte
  • Sonja Suter, Verwaltungsangestellte

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.